Menu
Menü
X

Aktuelle Nachrichten

Mainzer Karnevalswagen
08.02.2018 hag

Die fünfte Jahreszeit

In den Tagen vor Aschermittwoch signalisieren bunte Kostüme und Büttenreden die fünfte Jahreszeit. Das närrische Treiben geht zurück auf die Römer und verbreitete sich im Mittelalter als ein Gegenprogramm zur vorösterlichen Fastenzeit. In den Gebieten der Reformation, wo das Fasten als Bußübung verpönt war, verloren sich auch die Faschingstraditionen.

Eröffneten die ökumenische Ausstellung der Mainzer Arbeitsgruppe Gedenktag 27. Januar in der Christuskirche (v.l.n.r.): Landtagspräsident Hendrik Hering, Bischof Peter Kohlgraf und Präses Ulrich Oelschläger.
25.01.2018 vr

Ökumenische Ausstellung zum Holocaust-Gedenktag

Rechtzeitig zum Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar ist jetzt eine neue ökumenische Ausstellung zu den NS-Gräueltaten eröffnet worden. Die Schau ist an verschiedenen Orten in Mainz noch bis März zu sehen. Eröffnet wurde sie mit Präses Ullrich Oelschläger und Bischof Peter Kohlgraf.

31.12.2017 ChG

Bautagebuch

Die Fertigstellung des Saals rückt immer näher. Inzwischen ist die Treppe fertig und mit Geländer versehen - und die Tische und Stühle sind auch schon da.

Wasser sprudelt aus einem Wasserhahn eines Brunnens.
28.12.2017 krebs

Neujahrsbotschaft 2018 von Kirchenpräsident Volker Jung

„Dem Leid und der Ungerechtigkeit in der Welt die Hoffnung gegenüberstellen.“ Das ist nach Ansicht des hessen-nassauischen Kirchenpräsidenten Volker Jung eine der wesentlichen Herausforderungen für das kommende Jahr.

15.12.2017 ChG

Bautagebuch

Nur noch ein bisschen aufräumen, dann ist der Saal fertig. So sieht es jedenfalls aus - trotzdem gibt es noch eine Menge zu tun. Aber man bekommt schon einen guten Eindruck vom neuen Saal mit geschlossener Trennwand ....und die Küche ist auch schon da.

11.12.2017 ChG

Bautagebuch

Das Parkett wurde verlegt, die Trennwand eingebaut und die Küche geliefert: Das Ende des Umbaus ist in Sicht.

11.12.2017 red

Foodsharing – Essen teilen, statt Essen wegwerfen

Bevor Restaurants und Bäckereien schließen, offenbart sich oft: Eine Menge Speisen und Lebensmittel sind übriggeblieben. Zu schade, um sie wegzuwerfen. Das findet auch der Aktivist Maxi Platzner und erklärt den Sinn des Foodsharings: „Mit anderen Essen zu teilen und dadurch den Abfall zu minimieren.“

03.12.2017 ChG

Guter Start in den Advent

Mit einem schönen Adventsgottesdienst und dem Start unseres neuen Kindergottesdienstes haben wir heute die Adventszeit begonnen. Am 2. Advent wird der Chor "Ensemble...
03.12.2017 ChG

Bautagebuch

Unser Saal wird allmählich wohnlich. Inzwischen ist das Parkett verlegt. Im ehemaligen Jugendraum wurden zwei neue Toiletten eingebaut. Aktuell werden die alten Toiletten...
top