Menu
Menü
X

Kleidersammlung für Bethel vom 25.-30.3.2019

Die Brockensammlung der von Bodelschwinghschen Stiftung Bethel ist eine der größten Altkleidersammlungen in Deutschland.

Mit Abgabe Ihrer nicht mehr benötigten Kleidung unterstützen Sie die Arbeit der Stiftung in doppelter Weise: Sie helfen die Einnahmen für die Arbeit von Bethel zu erwirtschaften und Sie tragen mit dazu bei, dass es für über 70 Menschen Arbeit gibt.

Was kann in die Kleidersammlung? Gut erhaltene Kleidung, Tisch-, Bett und Hauswäsche, tragbare Schuhe (bitte paarweise bündeln), Handtaschen, Plüschtiere, Wolldecken und Federbetten- jeweils gut verpackt.

Tragbare Kleidung wird als Kleidung weiterverwendet. Kleidungstücke, die nicht mehr tragbar sind, werden zu Rohstoffen verarbeitet. Aber die notwendige Sortierung kostet mehr Geld, als mit dem Rohstoff zu erwirtschaften ist. Kleidersäcke, die also ausschließlich Rohstoffmaterialien enthalten, verfehlen Ihr Ziel, Bethel durch Kleiderspenden zu unterstützen. Den besten Maßstab für Kleiderspenden kennen Sie selbst: Würden Sie das Kleidungsstück anziehen, wenn es Ihnen jemand gäbe?

Zur Bündelung der Kleidung liegen Plastiksäcke in der Altmünstergemeinde bereit. Die Säcke können vom 25.-30.3. im Gemeindehaus abgegeben werden.

 


top